holistic dream

Schamanismus, Capoeira, Qi Gong, Reiki und Yoga


 

Termine 2018

Detaillierte Informationen zu allen Angeboten siehe unten.

Für alle Angebote bitte ich um eine frühzeitige Anmeldung.

 

Michael von Conta

Tel.: 0152 34058740

touro@gmx.de

 

 

 

Der tranceformative Tanz der acht Richtungen

 

Eine schamanisch geführte Heilmeditation in Bewegung und in Stille durch acht verschiedene Phasen.

 

 

Sa. 06.01.18    15.00 Uhr - 18.00 Uhr

So. 17.06.18    14.00 Uhr - 17.00 Uhr

So. 23.12.18   15.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

Preis: € 35,-

Ort: Lichtsaal Grafing    Thomas-Mayrstr. 4    85567 Grafing

    www.lichtsaal.jimdo.com

 

 

 

 

 

Bewegung aus der Stille

 

eine Verschmelzung von Yoga, Qi Gong und Meditation für mehr Bewusstheit und Gesundheit in Körper und Geist.

Freude in Bewegung und Selbsterfahrung.

 

So. 04.02.18    17.00 Uhr - 20.00 Uhr

So. 18.03.18    14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Di.  01.05.18    14.00 Uhr - 17.00 Uhr

So. 22.07.18    14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Sa. 22.09.18    14.00 Uhr - 17.00 Uhr

So. 11.11.18    14.00 Uhr - 17.00 Uhr

 

 

Preis: € 35,-

Ort: Lichtsaal Grafing    Thomas-Mayrstr. 4    85567 Grafing

    www.lichtsaal.jimdo.com

 
 

 

Capoeira Family

 

Capoeira für die ganze Familie. Ohne Altersbeschränkung.

Spiel, Sport, Spaß, Kampf, Akrobatik, Musik und ganz viel brasilianische Lebensfreude!

 

So. 18.03.18    10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Di.  01.05.18    10.00 Uhr - 12.00 Uhr

So. 17.06.18    10.00 Uhr - 12.00 Uhr

So. 22.07.18    10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Sa. 22.09.18    10.00 Uhr - 12.00 Uhr

So. 11.11.18    10.00 Uhr - 12.00 Uhr

 

 

Preis:

Kinder unter 6Jahren umsonst und nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Kinder zwischen 6 und 12 Jahren € 15,-

Ab 13 Jahre € 25,-

Familienpreis € 50,-

 

Ort: Lichtsaal Grafing    Thomas-Mayrstr. 4    85567 Grafing

    www.lichtsaal.jimdo.com

 

 

 

 

Der tranceformative Tanz der acht Richtungen

 

 

 

 

Eine schamanische geführte Meditation in Bewegung und Stille durch acht Phasen, in der wir uns bewusst mit unserer Quelle verbinden und durch sie Frieden, Liebe, Heilung, Kraft und Weißheit erfahren.

  1. Phase: das Ego. Mit sanften Yoga-Übungen wird der ganze Körper angesprochen und aktiviert. Durch reinigende Atemübungen und Schütteln befreien wir uns von Altem (Gedanken, Gefühle und physische Blockaden) und bringen unseren Geist zur Ruhe.
  2. Phase: der Himmel. Zeitlosigkeit und Zeugung. Wir öffnen uns für die Energien des Himmels, erfahren die Einheit, das Licht und die Stille aus der wir kommen.
  3. Phase: der Osten, die Luft, die Geburt. Qi-Gong-Übungen lassen den Körper leicht werden, wir üben Nichtidentifikation und beobachten unseren Verstand.
  4. Phase: der Süden, das Feuer, das Leben. Im kraftvollen Tanz der Schlange spüren wir unsere Vitalität und unsere meist unbewusste Triebnatur. Durch das bewusst machen transformieren wir unsere Triebe in Herzens-Energie.
  5. Phase: der Westen, das Wasser, das Sterben. Mit dem Wasser-Tanz verkörpern wir Hingabe, das Annehmen unserer Lebensumstände, unserer Gefühle und von uns selbst.
  6. Phase: der Norden, das Mineralreich, der Tod. Der Tanz der Erde lässt uns schwer werden, wir erfahren Geduld, innere Stille und Weißheit, die nicht dem Verstand entspringt.
  7. Phase: Mutter Erde, Zeit zwischen Zeugung und Geburt im Mutterschoß. In einer geführten Meditation im Liegen spüren und erleben wir Dankbarkeit und die bedingungslose Liebe unserer Mutter Erde.
  8. Phase: Das Selbst, die Mitte, die Wiedergeburt. Eine Meditation im Sitzen, führt uns in unsere Mitte, wir erfahren unsere Liebe, unsere Weisheit und Schöpferkraft. In Dankbarkeit beenden wir diese Reise.
  9. Abschließender Redekreis und Dank.

 

Die gesamte Zeremonie wird begleitet von auf die einzelnen Phasen abgestimmter Musik, Klängen, gesprochenen Inspirationen und Räucherdüften.

 

Mitzubringen: Bequeme Kleidung (dicke Socken) und ein Talisman oder Kraftgegenstand eurer Wahl.

 

Bitte frühzeitig anmelden!

 

Zeitrahmen ca. 3-4 Stunden

 

 

 

 

 

 

 

Bewegung aus der Stille

 

ist eine Verschmelzung von Yoga, Qi Gong und Meditation. Ziel ist es Bewusstheit in Körper und Geist zu schulen und Freude an Bewegung und Meditation zu erwecken.

Obwohl der Körper auf sanfte und kraftvolle Weise gelockert und gekräftigt wird und Denken und Empfinden zunehmend zur Ruhe kommen, so dass wir auch im Alltag gesünder und gelassener werden, geht es im Kurs nicht um zielorientiertes Handeln, sondern darum, Freude an bewusster Bewegung und der Beobachtung des eigenen Geistes zu vermitteln, sowie der Entwicklung einer Intuition für was uns gut tut und wo unsere Grenzen liegen. Sobald diese Freude einmal selbst verspürt wird steigert sich auch das eigene Bedürfnis an wohltuender Bewegung und Momenten des „zur Ruhe Kommens“ und wir werden diese Phasen, ohne die Notwendigkeit einer eisernen Disziplin, mehr und mehr selbständig in unseren Alltag integrieren.

 

In diesem Kurs werden viele Bewegungs-Formen, Atemtechniken und Meditationstechniken vermittelt. Das Bewegungsspektrum reicht von anstrengenden, dehnenden, akrobatischen und komplexen Bewegungen zu ganz feinen, entspannenden und subtilen Methoden es geht aber letztendlich darum nicht an sich zu arbeiten, sondern im eigenen Körper anzukommen, das eigene Spüren zu entwickeln und aus der Form in die Formlosigkeit zu kommen.

 

Bewegung aus der Stille richtet sich an alle die Freude an bewusster Bewegung und Meditation haben und ist unabhängig von den physischen Voraussetzungen erlernbar. Sehr sportliche Menschen, können hier ebenso auf ihre Kosten kommen wie ganz unsportliche Personen mit Gelenks- oder Wirbelsäulenbeschwerden aller Art.

 

 

 

 

Capoeira-Family

 

Capoeira ist ein brasilianischer Kampftanz, der im 16. Jahrhundert von aus Westafrika eingeschleppten Sklaven als Selbstverteidigung entwickelt wurde. Da es ihnen verboten war Kampfsport zu treiben, verbanden sie den Kampf mit Musik, in die sie auch versteckte Botschaften einflochten, und passten ihre Bewegungen dem Rhythmus an. Auf diese Weise gelang es ihnen die Vorbereitungen für ihre Aufstände gegen die Portugiesen lange Zeit geheim zu halten.

Capoeira ist kein direkter Kampf, sondern ein Spiel, bei dem versucht wird den Gegner zu täuschen, zu treffen oder zu Fall zu bringen und durch Akrobatik und Körperbeherrschung das Spiel zu dominieren. Weil Capoeira ausserdem Musik und brasilianische Lebensfreude vermittelt, eignet es sich hervorragend als Familiensport für Groß und Klein.

 

In meiner 20 jährigen Erfahrung als Capoeirista habe ich oft erlebt, wie über die Kinder nach und nach auch die Eltern begannen Capoeira zu trainieren und biete daher ein Konzept ohne Altersbeschränkung an, bei dem ich spielerisch einen Zugang zu Sport, Musik, Akrobatik und Kampfkunst vermittle.

 

 

Ausführlichere Informationen über Capoeira auf der Seite Capoeira/ Yoga /Personaltraining.

 

 

 

 

 Capoeira gingando sempre

Laufende Capoeira Kurse für Kinder und Erwachsene In Poing.

Weitere Informationen auf Anfrage  und auf www.familienzentrum-poing.de.

Weitere Informationen

 

www.gingando-sempre.de                       Touro         0152 34058740

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!